News


Willkommen auf DC-Bern


Auf unseren Homepage möchten wir Euch über die Aktivitäten und Ergebnisse rund um den Darts Club Bern und der Schweizer Steel Darts Szene auf dem Laufenden halten.


SDA Meisterschaft’s Runde 2 …. 24. / 25. September 22


Team Bern 1

Weg vom Abstiegsplatz. Nervenkizel, und Verlängerung.

Die Vorfreude war gross gegen Wimmis 1 anzutreten, denn einige Spieler haben bereits für den DC Bern die Meisterschaft Erfolgreich bestritten. Immer schön, liebe Kumpels zu sehen und zu treffen. Der Match war so was von Eng und spannend und ging sogar in die Verlängerung. Trotz dem fulminanten Start und des starken letzten Doppel des DC Torpedo Wimmis haben wir die beiden mittleren Doppel für uns zum Unentschieden entscheiden können. Auch bei der ersten Runde Einzel gab es ein Untenschieden. Endlich gelang es uns einen Vorsprung heraus zu spielen, bevor der DC Wimmis 1 in der zweiten Runde Einzel, trotz 29.471 schnitt von „Pesche“ wieder ein Unentschieden gespielt hat. Nach klarem 5:3 für Wimmis in der dritten Runde stand es 16:16. Das Doppel-Duell in der Verlängerung haben wir dann klar (25.042) für den DC Bern 1 zum Schlussresultat 16:17 entschieden.

 

Team Bern 2

Souverän zum 2. Sieg

Am Sonntag spielten wir zu Hause gegen den das Team des DC Ice Age. Gleich das erste Doppel ging verloren. So wollten wir nicht in diese Runde starten. Uns gelang es aber unseren Fokus wieder zu finden und haben das zweite Leg für uns Entschieden. Leider konnten wir den Erfolg nicht lange feiern. Zwischenresultat nach den ersten Doppel Runde. Bern 1 Punkt IceAge 2 Punkte. Mit mehrheitlich durchschnittlichen Averages gelang es uns aber die Einzelpartien mit 5:1 zu entscheiden. Von da an stieg das Selbstvertrauen, die Nervosität sank und die Averages stiegen (auch dank schönen 80er und 90er Finishes). Somit konnten wir alle folgenden Runden für uns Entscheiden. Schlussresultat 17:7. Vielen Dank an unsere Kollegen vom DC IceAge. Gut gespielt Team DC Bern 2 — Bravo!

 

Team Bern 3

Chaos pur — aber mit dem 2. Sieg

Top vorbereitet Software extra getestet. (Runde 1) Alles parat. Motiviert zuhause (erstes Heimspiel für den Choach) gegen den DC Morges 1. So hätte es laufen können. Morges blieb! die Software naja. Natürlich ist erstmals der Capitain verdächtigt… falsches Excel auf dem Rechner. Klar dass muss es sein. (Was sonst! Danke Mitch fürs telefonieren und aufklären) Desshalb alles auf Papierzettel schreiben. Namen den Spielen zuordnen. Oder umgekehrt!?! Averages ade. (beim Coach) Und auch noch ein sehr, sehr starkes 170 Finish! von Stefan gegen mich. Lieben Dank an alle Teammitglieder für gutes Gelingen. Der knappe Sieg umso motivierender für die nächste Herausforderung. Lehrreich in jeder Hinsicht. Schlussresultat: 13:11

Dieser Beitrag wurde von am erstellt.

Keine Kommentare

SDA Meisterschaft’s Runde 1 …. 17. / 18. September 22


 

Team Bern 1

Das Team von Coach Reto konnte Zuhause gegen den DC Midland Knights antreten. Diese spielten richtig stark auf. Viele Spiele liefen über 3 Legs. Teilweise hatten wir auch unsere Chancen haben diese aber nicht nutzen können. Trotz starker Leistung (u.a. 25 Average von Jan) des Teams gelang den Midland Knighs ein klarer Sieg zum Schlussresultat von 8:24. Für das 1. Team wird diese 22/23 er Saison keine Einfache Aufgabe. Der Liga-Erhalt ist unser Ziel. Wir werden unseren Fokus auf Spiele legen die eher in Reichweite liegen.

Team Bern 2

Am Sonntag spielten wir zu Hause gegen den DC Deitingen 1. Die Gegner spielten gut und die Matches waren eng und spannend. Durch Teamwork gelang es uns einen kleinen Vorsprung heraus zu spielen. Diesen konnten wir dann bis zum Schluss verteidigen und sogar noch ein wenig ausbauen. Das Schlussresultat von 14:10 wiederspiegelt wie eng das war. Wir sind froh mit einem Sieg in die Saison starten zu können.

Team Bern 3

Es ist soweit. Am Samstag reisten wir nach Wimmis. Gegen Torpedos Wimmis 2 unter Teamcoach „Pufi“ durften wir antreten. Sehr freundlich wurden wir empfangen. Nach leckerer Stärkung und dem Einspielen ging es auch gleich zur Sache. (sichtlich Nervös ;-))

Gleich das erste Doppel ging 2:1 verloren… so hatten wir uns das nicht vorgestellt… Die zweite und dritte Partie konnten wir dann aber klar jeweils mit 0:2 Leg’s für uns entscheiden. Es folgten die Einzelspiele. Auch hier war die Lage recht schnell klar. Nach der Hälfte führten wir komfortabel. Lediglich das letzte Spiel konnten die Torpedos für sich entscheiden. 1:5 lautete das Zwischenresultat. Nach kurzer Pause welche wir für eine motivierende Teambesprechung nutzten folgte die zweite Runde. Wir freuten uns.

In der Folge gelang uns in der 2. Runde wieder ein 1:2 in den Doppelspielen. Auch der erste 180 konnten wir dank Janick gutschreiben. Die Average sind noch Verbesserungs-fähig aber der Vorsprung ist angewachsen. So gefällt uns das.

Die zweite Runde Einzel war gefühlt knapper als auf dem Papier. Aber es gelang uns Sie mit 2:4 für uns entscheiden. Somit war uns der Sieg nicht mehr zu nehmen und wir erspielten in den letzten Einzelpartien noch ein hübsches 1:5 und schliesslich zum 6:18 Endresultat heraus.

Bravo DC Bern Team 3 gut gespielt. So darf es gerne weitergehen….

Dieser Beitrag wurde von am erstellt.

Keine Kommentare