Gruppenmeisterschaft SDA Runde 9…. 21. / 22. Januar 2023


Team Bern 1

Weg vom Abstiegsplatz – Punktgewinn das streben wir an. Ziel ist klar.

Samstag, 21.01.2023 Heimspiel im Derby gegen das Team des DC Torp. Wimmis 1. Das klare Ziel, Punkte mitzunehmen vor Augen, starten wir hoch motiviert in maximaler Besetzung ins Spiel. Das erste Doppel 2:0 gewonnen, so darf es gern losgehen. Was passiert da? Im zweiten Spiel werden wir überrannt. Jeweils noch 286 resp. 150 Rest, klare Sache — Ausgleich … Zwischenzeitlich läuft das Spiel enger. Leider nur vorübergehend. Die Gegner spielen starke Leg’s mit 23 und 18 Darts. Wieder klare Sache…. 1:3 nach der ersten Doppelrunde. Bis auf ein Spiel in der Mitte der ersten Runde einzeln gehen alle Spiele mit 2:0 oder 0:2 gewonnen oder verloren zu Ende. Leider nicht zu unseren Gunsten. Die Gegner führen mit 4:8. Das wird noch ein ganz harter Chrampf-Kampf das Spiel zu drehen. Gelingt uns in der zweiten Doppelrunde erst einmal nicht. Die Gegner bauen Ihre Führung aus, zum Zwischenstand von 5:11. In der zweiten Einzelrunde werde ausnahmslos alle Games entweder klar gewonnen, mit 2:0 oder 0:2 verloren. Das erzielte 4:4 Unentschieden zum Zwischenresultat von 9:15 nützt nicht allzu viel im Kampf-Chrampf das Spiel in die Verlängerung zu zwingen. Jetzt gibt’s nur noch alles oder nichts. Es gelingt uns aufzuholen, wir kommen Spiel um Spiel ran. 10:15, 11:15, 12:15, 13:15, die Hoffnung und die Motivation steigt. Allez Bern 1 weiter so…. Aber dann … holen die Mannen des DC Wimmis zwei Games, uns gelingt es noch ein Spiel zu holen, aber die Entscheidung über die Punktevergabe ist gefallen. Das Endresultat 14:18. Schade, Enttäuscht … Wir Gratulieren den Jungs des DC Torpedos Wimmis 1 zu Ihrem Derby-Sieg.


Team Bern 2

Dank genug Vorsprung — immer noch Platz 1

Samstag, 21.01.2023, auf geht’s nach Reinach zum DC Ice Age. Gleich mal die ersten beiden Spiele in der ersten Doppelrunde gewonnen. 1:2 Passt. Das letzte Leg mussten wir aber an unsere gut kämpfende Gegner abgeben. Zu Beginn der ersten Einzelrunde konnten wir in den ersten vier Spielen leider nur 2 Leg’s für uns entscheiden, holten aber immerhin noch die letzten beiden Spiele zum 4:2. Wieder sind wir gut in die zweite Doppelrundenpartie gestartet. Nach zwei Spielen 2 Punkte, das letzte krallten sich erneut unsere Gegner. Zwischenresultat 6:6 Ausgeglichen. Ausgeglichen ging auch die zweite Einzelrunde weiter. Einmal Bern 2 vorne, einmal Ice Age und zum Schluss mit den letzten beiden Spielen glichen wir die Runde aus zum 3:3. Voll motiviert starteten wir in die dritte Einzelrunde gleich mit dem ersten Spielgewinn. Um es vorweg zu sagen, das war es dann aber auch für uns. Die restlichen Spiele holten sich zu unserem Entsetzen die Gegner. Für uns gab es bloss noch 2 Leg’s zu holen. Zwischenresultat 5:1. Das lag nicht am Score. Eher daran, dass wir die Leg’s nicht so schnell zu machen konnten wie gewünscht. Das spielte der DC Ice Age Ice-Kalt, und hatte noch Leistungsreserven anzapfen können. Daraus gipfelt das Endergebnis von 14:10. Trotzdem bisher besten Mannschafts-Avg hat es nicht gereicht. Schade … Wir gratulieren dem DC Ice Age zu Ihrer starken Leistung und Ihrem Sieg.


Team Bern 3

Nur Rang 3… wir wollen wieder auf 2 — Vorrundensieg bestätigen…

Sonntag, 22.01.2023 Wir reisen mit Zug und Auto nach Genf zum Rückrunden-Match gegen den DC Morges 1. Ziel ist gesetzt, Kaffee und Frühstück vertilgt, wir sind Ready. Erste Runde Doppel, wir starten stark und gehen (auch dank Highfinish von 109 – merci Jönu) 0:1 in Führung — passt schon mal. Im zweiten Spiel mussten wir uns geschlagen geben. Aber das dritte holten wir uns wieder. Somit Zwischenstand 1:2. Erstes Spiel in der ersten Einzelpartien-Runde holten wir uns. Die Führung bauten wir bis zum 2:4 aus. (Gutes Leg Coach 19.269) Doch was passiert da gerade? Die Gegner holten sich die letzten drei Partien der ersten Einzel-Runde zum Zwischenstand von 5:3. So wird das nichts werden mit dem Ziel 2. Platz — wir müssen/wollen uns steigern „Giele“ Zweite Doppelrunde, erstes Spiel wird gewonnen. Cool. Die Quittung folgt sofort. Die beiden letzten Spiele verlieren wir schon wieder. (z.T. trotz höherem 20.247 Avg.) Zwischenstand 7:5 In der zweiten Einzelrunde lagen wir nach 3 Matchs noch 9:6 zurück. Gar nicht nach unserem Gusto. Allez Bern 3. Beherzt aufgespielt, gelang es uns, die letzten 3 Spiele zu unseren Gunsten zum Ausgleich zu entscheiden. Zwischenstand 9:9 Das motiviert … wir leben noch … Es folgt die letzte Einzelrundenpartie. Alle Teammitglieder steigerten nochmals Ihr Spiel und die Avg’s. Somit liessen wir den Gegnern keine Chance. Es gelang und ein glattes 0:6. Stark Team Bern 3. Wir können stolz sein, extrem gute und starke Teamleistung. Top gemacht. Muss „fett“ gefeiert werden bei der Heimfahrt … Endresultat 9:15. Wir bedanken uns herzlich beim Team des DC Morges 1 für das Spannende am Schluss letzten kuriosem aber lehrreichen Leg/Spiel.