SDA Runde 5

Bern 3 hatte in dieser Runde spielfrei und greift in Rinde 6 wieder in das Spielgeschehen ein.

Bern 1 spielte auswärts bei Azzurri Steel 1 und setzte sich dank einer starken und konzentrierten Mannschaftsleistung souverän mit 25:7 durch. Kommendes Wochenende gibt es für das Team um Coach Reto Sigrist einen “Doppelspieltag”. Am Samstag zu Hause gegen Joker 1 und am Sonntag wird bei den Midland Knights Runde 2 nachgeholt.

Bern 2 Bericht von Coach Jürg Sterchi:

Ein erster Spitzenkampf stand in Runde 5 bevor. Bern 2 – NGH Neuchâtel. Beide Teams hatten 9 Punkte, beide Teams haben individuell gute Spieler, beide Teams haben einen guten Teamgeist, beide Teams wollten den Sieg. Die Berner gingen hoch konzentriert in das Spiel. Zwei Knieleiden zwangen zwei Berner Spieler auf die Ersatzbank und ein Spieler schwebte den ganzen Tag noch auf Wolke 7 und freute sich über die Geburt seiner Tochter. Nochmals: herzlichen Glückwunsch Dave Gerber und alles Gute für Deine junge Familie! Nachdem die Nebenschauplätze geklärt waren ging’s los. Die Anspannung, der Kampf und der Wille waren spürbar. Mit einem 4:0 Vorsprung nach den ersten Doppeln und 7 von 8 gewonnen Einzeln stand es nach dem ersten Block bereits 11:1 für die Berner. Wie erwartet wurden die französisch/spanischen Anfeuerungsrufe etwas lauter und die Einheimischen wussten, dass sie nicht nachlassen durften. Ein 2:2 in den Doppeln und ein 4:4 in den Einzeln zeigte, dass auch die Neuenburger-Gäste Darts spielen können. Mit dem letzten Spiel vor dem letzten Einzelblock konnte aber Sieg Nr. 17 eingefahren werden und der Matchgewinn war Tatsache. Als Goodie konnten nochmals 5 von 8 Einzeln gewonnen werden und somit gelang Bern 2 ein klarer 22:10 Sieg. Herzliche Gratulation dem ganzen Team zu diesem wichtigen Sieg. Es ist ein Zeichen nach innen, aber auch nach aussen. Wir sind EIN Team, wir sind Bern 2!

 Das Team Bern 4 spielte auswärts bei Gelterkinden 2 und lies den Hausherren gerade einmal 2 Punkte zu. Mit dem deutlichen 22:2 Auswärtssieg wurde der erste Tabellenplatz in der Nationalliga C Nord gefestigt.